SteuerExpress: Die Bürgschaft durch den Geschäftsführer, die längeren Kündigungsfristen im Tourismus und mehr

(Sponsored)
©Manz

Zur Bürgschaftsübernahme durch einen Geschäftsführer ohne Beteiligung informiert Max Hatzenbichler, LL.M.

Weiters finden Sie spannende Entscheidungsbesprechungen zu den längeren Kündigungsfristen auch in Hotellerie und Gastronomie, zum Vorsteuerabzug sowie zu frustrierten Ausgaben bei Grundstücksveräußerungen in dem E-Paper. Ebenso hat Dr. Stefan Haas die EAS 3438 zusammengefasst.

>>> Weiter

(Werbung)

Vertrags- und Rechtssicherheit im Reitsport

(Sponsored)
©Facultas

Der Reitsport erfreut sich allgemeiner Beliebtheit, birgt aber auch zahlreiche rechtliche Fragestellungen wie den Pferdekauf, den Pferdeeinstellungsvertrag, den Reitbeteiligungsvertrag und den Berittvertrag. Neben der Vertragsgestaltung spielen aber auch das Gewährleistungsrecht sowie diverse Haftungsthemen bei Rechtsbeziehungen rund um den Pferdesport, unter anderem auch bei pferdesportlichen Veranstaltungen, Unfällen beim Reitunterricht und in der Pferdeausbildung eine große Rolle..

Mag. Petra Fizimayer MBA, Rechtsanwältin mit Fachgebiet Pferderecht, hat alle rechtlichen Fragestellungen rund um den Reitsport mit vielen praktischen Hinweisen, Musterklauseln und Checklisten kompakt und praxisnah zusammengestellt und damit einen unverzichtbaren Begleiter für alle im Pferdesport tätigen Vertragserrichter als auch für Einstellbetriebe, Turnierveranstalter oder interessierte Pferdebesitzer – und solche, die es werden wollen, auf den Markt gebracht.

Mehr Infos unter:

Verträge des Reitsports (Facultas)

>>> Weiter >>>

(Werbung)

 

Yapily kauft finAPI mit Latham & Watkins

Banking-Tools. Latham & Watkins hat den Open Banking-Infrastrukturanbieter Yapily bei der Übernahme von finAPI beraten. Gemeinsam werde man zur größten Open-Banking-Plattform in Europa. › 

Jetzt neu: Alle Corona-Beihilfen auf einen Blick

(Sponsored)
©Facultas

Alle Corona-Beihilfen auf einen Blick!

Corona-Beihilfen haben sowohl Unternehmer als auch Berater in den letzten Jahren bis jetzt sehr beschäftigt, schließlich ist es nicht einfach, sich in der Fülle an Beihilfen und Förderungen zurechtzufinden. Abhilfe schafft das FlexLex Corona-Beihilfen für Unternehmen, das topaktuell in 5. Auflage erschienen ist, in dem alle wesentlichen Corona-Beihilfen für Unternehmen kompakt vereint sind. Das Produkt bietet den Vorteil, dass alle über zwei Jahre Pandemie eingeführten Corona-Hilfstöpfe in einem Band in Print und als E-Book jederzeit vollständig griffbereit sind. Mittels E-Mail-Alert kann man sich über alle Aktualisierungen laufend informieren lassen.

Zu jedem einzelnen Topf sind die Grundlagen (die jeweiligen Verordnungen samt Richtlinien) sowie die FAQs nacheinander dargestellt. Formulare, Übersichten und punktuelle Mustervorlagen runden das Bild ab. Das Werk verweist in dynamischen Textteilen mittels Links bzw QR-Codes auf die Online-Quelle. Selbstverständlich sind in dieser 5. Auflage die Verlängerungen der Hilfstöpfe bis Ende März 2022 enthalten und alle FAQs auf den aktuellsten Stand gebracht worden. Prof StB WP MMag Dr Klaus Hilber hat damit eine unerlässliche Hilfe durch den Corona-Beihilfen-Dschungel auf den Markt gebracht.

Herausgeber Prof. StB MMag. Dr. Klaus Hilber ist Steuerberater, Inhaber einer Steuerberatungskanzlei in Mutters bei Innsbruck, sowie Präsident der KSW, Landesstelle Tirol; Fachautor diverser Bücher und Beiträge im Bereich des Steuerrechts sowie Fachvortragender ua für die Akademie der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.

Mehr Infos unter:

FlexLex Corona-Behilfen für Unternehmen, 5. Auflage (Facultas)

>>> Weiter >>>

(Werbung)